FORTUNA-BEESTEN.DE

Freitag, 19. Oktober 2018
Sie befinden sich hier: Berichte
» Generalversammlung 2014 Fortuna 22.03.2014
Fortuna Beesten ohne 1. Vorsitzenden - Heinrich Heet tritt ab
Verein wird durch geschäftsführenden Vorstand geleitet.

Beesten: Bei der Generalversammlung des Fortuna Beesten verkündetet der erste Vorsitzende Heinrich Heet , dass er für die Leitung von Fortuna Beesten nicht mehr zur Verfügung steht. Daraufhin wurde ein geschäftsführender Vorstand gebildet. Dieser wurde einstimmig in die neue Satzung aufgenommen und besteht aus dem 2. Vorsitzenden Martin Snaadt, Schriftführerin Lisa Uhlen-Budde und dem Kasssenwart Olaf Büchter. Änderungen gab es auch bei dem übrigen Vorstand: Ausgeschieden sind Alfons Volbers und Diana Meiners. Somit ergeben sich als neue Beisitzer Matthias Kottmann, Andre Plagemann und Theo Bohlin. Neuer Kassenprüfer für Reiner Duisen ist nun Christoph Spieker. Der Wahlleiter war der ehemalige 1. Vorsitzender und amtierende Bürgermeister Werner Achteresch. Er nutzte die Gelegenheit, um sich bei Heinrich und Susanne Heet für die geleistete Arbeit zu bedanken. Heinrich Heet war nun schon seit über 20 Jahren im Vorstand und 7 Jahre als 1. Vorsitzende tätig. Unter seiner Führung wurde die Flutlichtanlage erweitert, die Umkleidekabinen sowie die Duschräume saniert, die Dachüberstände vom Vereinsheim erneuert und nicht zu vergessen die Neuerrichtung des Spielplatzes auf dem Sportgelände realisiert.. Außerdem wurden in seiner Amtszeit neue Sparten und Angebote für die Vereinsmitglieder installiert. Diesen Umstand nahm der Bürgermeister zum Anlass, um auf die Wichtigkeit des Vereinslebens und des Ehrenamtes hinzuweisen. Es steht für ihn außer Frage, dass die sogenannten „soziale Medien“ kein Ersatz für Spaß, Freude und Gemeinschaftsgefühl auf Vereinsebene sein können. Nur als Beispiel können da Aktivitäten genannt werden, wie z.B.: Zeltlager in Emmen Holland für die Jugend und Fahrten zum Länderspiel Deutschland Irland oder zu verschiedenen Bundesligaspielen.
Zu den einzelnen Sparten konnte viel Positives berichtet werden.
Das Mutter Kind Turnen und das Kinderturnen hat seine festen Platz im Vereinsgeschehen gefunden und in diesem Jahr wird auch wieder der sehr beliebte 3-tägige Ananas-Cup mit zelten auf dem Sportgelände stattfinden. Im Jugendfußballbereich haben 9 Mannschaften am Spielbetrieb teilgenommen, wobei erstmalig eine Mädchenmannschaft gemeldet wurde. Erwähnenswert sind folgende Erfolge: Die B-Jugend befindet sich z.Zt. im Kreispokalfinale und beide D-Jugend Mannschaften sind ohne Niederlage Staffelsieger geworden. Zudem konnten sich alle 7 Damenmannschaften der Volleyballer in der jeweiligen Klasse halten.
Große Einigkeit gab es bei den Wahlen der Sportler und Fußballer des Jahres. Sportler des Jahres wurde Markus Middelhove und bei den Damen Susanne Heet. Fußballer des Jahres wurde Markus Kollmann.

Ehrungen bei Fortuna Beesten:

70 Jahre. Otto Teipen, 60 Jahre: Heinrich Wulf, Laurenz Hembrock, Franz Weemeyer und Willi Lüken. 50 Jahre: Aloys Rammes und Paul Heymann. 40 Jahre: Hans-Joachim Ungruh, Ansgar Heet und Helmut Niemöller.

Bild: v.l.: Ansgar Heet, Heinrich Heet, Paul Heymann, Otto Teipen, Aloys Rammes, Laurenz Hembrock, Heinrich Wulf, Martin Snaadt

Keine Angabe



» Auf Facebook teilen:

» Bewertung: Nur für Vereinsmitglieder möglich!

» Kommentare: (00)
Die Kommentarfunktion ist nur für Vereinsmitglieder verfügbar!