FORTUNA-BEESTEN.DE

Mittwoch, 12. Dezember 2018
Sie befinden sich hier: Berichte
» Vereinsinternes Fußballturnier 2011 22.01.2012

2. Mannschaft: vereinsinternes Hallenturnier am 30.12.2012

Jubel der Alten-Herren Mannschaft.
Vereinsinternes Hallenturnier von Fortuna Beesten ein voller Erfolg

Beesten- Zum Jahresausklang richtete Fortuna Beesten zum zweiten Male nach 2010 ein internes Hallenturnier in der Samtgemeinde-Sporthalle Freren aus.
Das Teilnehmerfeld bestand aus der 1. und 2. Mannschaft, eine erste und zweite Mannschaft aus ehemaligen Spielern, der A-und B-Jugend und der Alten-Herren Ü30 sowie der Alten-Herren Ü40.
In der Gruppe A qualifizierte sich die 1. Mannschaft souverän mit 9 Punkten vor der A-Jugend mit 6 Punkten für das Halbfinale. Dritter in dieser Gruppe wurden unglücklich die Alten-Herren Ü40 vor der 2. ehemaligen Mannschaft. In der Gruppe B setzte sich die 1. ehemalige Mannschaft klar mit 9 Punkten vor der Alten-Herren Ü30 durch. Dritter wurde die 2. Mannschaft vor der B-Jugend. Dass das Leistungsniveau eng beieinander lag, zeigte das erste Halbfinale. Dort standen sich die 1. Mannschaft, der Alten-Herren Ü30 gegenüber. In einem packenden Spiel siegte letztendlich verdient die Ü30 Truppe mit 2 : 0. Im zweiten Halbfinale kam es zu der Begegnung: erste Ehemalige gegen die A-Jugend. Nach der reellen Spielzeit stand es 0 :0, so dass ein „7 Meter Schießen“ entscheiden musste. Dort flatterten dann doch bei einigen der Ehemaligen die Nerven. Am Ende siegte die A-Jugend mit
6 : 5.
Das Spiel um Platz drei fand nun zwischen der ersten Ehemaligen und der 1. Mannschaft statt.
Auch hier konnte in der reellen Spielzeit kann Sieger ermittelt werden, so dass abermals das „7. Meter Schießen“ die Entscheidung bringen musste. Wieder war die Nervenstärke ausschlaggebend und die 1.Mannschaft siegte mit 5 :4.
Der Höhepunkt des Turniers war das Finale: Alten-Herren Ü30 gegen die A-Jugend, also alt gegen jung oder abgeklärt gegen ungestüm! Beide Mannschaften schenkten sich nichts und gingen ein hohes Risiko ein. Die Routine der „Alten“ hatte bis 2 Minuten vor Schluss zum 2 : 0 gereicht. Dann legte die Jugend los und kam zum 2 : 1 Anschlusstreffer. Doch trotz aller Bemühungen blieb es dabei und die Alten-Herren Ü30 fielen sich jubelnd in die Arme. Auch bei den besten Torschützen des Turniers ist es wie mit dem Wein: je älter, desto besser.
Torschützen-König des Turniers wurden Klaus Stadler (50) mit 6 Treffern und überraschend Thomas Heet (43) mit ebenfalls 6 Toren.
Ein weiterer Höhepunkt waren die „Einlagenspiele“ der Ü30 Damen gegen die Damenmannschaft. In den packenden Spielen siegte die Damenmannschaft mit 3 : 2 und beim Rückspiel konnte die Ü30 ein 1 : 1 erreichen. Das von Andreas Lambrecht und seiner Frau glänzend organisierte Turnier bot den zahlreichen Zuschauern viel Unterhaltung und im Schnitt pro Spiel 4 Tore. Anschließend beim gemütlichen Beisammensein wurde noch ausgiebig über die Spiele und vergangene Zeiten gesprochen. In einem waren sich alle einig: Dieses vereinsinterne Turnier muss seinen Stammplatz im Vereinsleben des Fortuna Beesten bekommen.

Sieger AH vereinsinternes Turnier
Sieger AH vereinsinternes Turnier: v.l. U.Keizer, M. Heymann, K. Kruse, CH. Dierks, T. Heet, A. Lambrecht, vorne M. Kestering


» Weitere Bilder zum Bericht:


» Auf Facebook teilen:

» Bewertung: Nur für Vereinsmitglieder möglich!

» Kommentare: (01)
Die Kommentarfunktion ist nur für Vereinsmitglieder verfügbar!